top of page
tantra zürich tantra massage schweiz tantra online kurs

PFLANZENZEREMONIE

Seit mehr als 3.500 Jahren wird der Kaktus von vielen verschiedenen Zivilisationen in den Anden wegen seiner tiefgreifenden heilenden Eigenschaften verwendet. Diese alte Pflanzenmedizin eröffnet den Zugang zu deinem höheren Selbst, einem erhöhten Bewusstseins, gesteigerter Kreativität und Weisheit. Im Lauschen der Stille wirkt der Grossvater wie ein Kanal, in welchem du wertvolle Impulse und Informationen zu deiner gesetzten Intention, gesuchte Antworten oder nächste Schritte die in deinem Leben anstehen, erhältst.

Die Medizine bietet dir auch die Möglichkeit mit deinem Schatten zu arbeiten und tief in dein Unterbewusstsein und Ego einzudringen, um die zugrunde liegenden Probleme aufzudecken, die dich daran hindern, ein Leben in Liebe, Harmonie und Gleichgewicht zu führen.

Hier kann man auf die höhere Intelligenz der Pflanze vertrauen und sich der Reise mit ihr hingeben. Die Pflanze zeigt einem auf eine sanfte Art und Weise immer genau das was man gerade erfahren und erhalten soll auf seinem individuellen Weg als Seele. Sie bringt dir die Werkzeuge bei, um dein Leben wieder in Balance zu bringen, und ein Gleichgewicht von Geist, Körper und Seele wiederherzustellen.

Wenn sich unsere Herzen mit dem Grossvater öffnen, empfinden wir das Gefühl tiefer Liebe zu uns selbst, zu anderen, zu Mutter Erde, zum Universum und zum grossen Göttlichen. Wir erhalten den Raum und die liebevolle Unterstützung, uns zu befreien, zu pflegen, Inspiration zu empfangen, unsere wahre Natur wiederzuentdecken und unseren Weg und Bestimmung zu finden.

Ablauf Zeremonie

Um 11 Uhr treffen wir uns und beginnen die Zeremonie mit einem Opening Circle. Nachdem wir die Medizin zu uns genommen haben, begeben wir uns auf einen Spaziergang, was dabei helfen wird die Medizin in unserem Kreislauf zu verteilen. 

Während den ersten Stunden werden wir in der Stille sein, um unserem höherem Selbst lauschen zu können. Im zweiten Teil eröffnen wir den Raum für Musik, Sharing, Interaktion. Es steht jedem frei am Gruppengeschehen teilzunehmen, oder in seinem eigenen Raum zu bleiben. Nach Sonnenuntergang begeben wir uns in die Indoor Location, wo wir um ca. 22:00 eine erdende Mahlzeit zu uns nehmen. Die Wirkung der Medizin wird dadurch nachlassen. 

Am nächsten Morgen werden wir miteinander frühstücken und einen Abschluss Sharing Circle machen.

tantra zürich tantra massage schweiz tantra online kurs

Bevorstehende Veranstaltungen

  • 13. Juli 2024, 10:00 – 14. Juli 2024, 13:00
    Zürich, wird bekannt gegeben
    Eine tiefgreifende Pflanzenzeremonie mit dem Grossvater.
  • 24. Aug. 2024, 10:00 – 25. Aug. 2024, 13:00
    Zürich, wird bekannt gegeben
    Eine tiefgreifende Pflanzenzeremonie mit dem Grossvater.
  • 11. Mai 2024, 10:00 – 12. Mai 2024, 13:00
    Zürich, wird bekannt gegeben
    Eine tiefgreifende Pflanzenzeremonie mit dem Grossvater.

Energieausgleich

Fr.390.-

Im Preis enthalten:

Snacks und 2 Mahlzeiten

Medizin und Zeremonie

Übernachtung im Seminarraum

*Rückerstattungsregelung bei Verhinderung

  • bis 1 Monat vor Kursbeginn: volle Rückerstattung

  • bis 2 Wochen vor Kursbeginn: 50% Rückerstattung

  • bis 1 Woche vor Kursbeginn: 25% Rückerstattung

  • ab 48 Stunden vor Kursbeginn: keine Rückerstattung

Du darfst deinen Platz and jemand anderes verkaufen, der/ die das gleiche Geschlecht hat wie du. Dies ist wichtig weil die Geschlechter Verteilung zwischen Mann und Frau ausgeglichen sein sollte.

Cactus
tantra zürich tantra massage schweiz tantra online kurs
tantra zürich tantra massage schweiz tantra online kurs

Meine Verbindung und Erfahrung mit der Pflanzenmedizin

Im Laufe meiner spirituellen Reise sind mir verschiedene Pflanzen begegnet, wie Ayahuasca, Pilze, San Pedro, Iboga und Bufo. Alle Pflanzen haben ihre eigene Qualität und Lehren, und die Arbeit mit ihnen hat nachhaltige positive Veränderungen in mein Sein und Leben gebracht. Von allen Pflanzen hatte ich einen besonderen Draht zum Grossvater. Als ich 2017 zum ersten Mal mit dem Kaktus in Kontakt kam, ist meine ganze Seele zu Ihrer Wahrheit erwacht.

Es fühlte sich an wie ein nach Hause kommen, das ganz tief in mein Sein eindrang und einen Imprint in mir hinterliess. Von da an war der Zugang zu meinem wahren höheren Selbst viel stärker präsent, und mit jeder Zeremonie vertiefte sie sich.

Nach zahlreichen Zeremonien mit dem Grossvater bemerkte ich, dass die Essenz und Weisheit der Pflanze sich immer mehr in mein Wesen integrierte. Ab diesem Zeitpunkt verspürte ich in mir den starken Ruf, diese wundervolle Medizin mit Menschen zu teilen. So begann ich Zeremonien in Thailand und Südafrika für kleine Gruppen zu halten. Seit 2021 biete ich Zeremonien in der Schweiz an.

Ich führe die Zeremonien in einem rituellen Rahmen durch. Dieser beinhaltet: energetische Reinigung und Schutz des Raumes und der Teilnehmer, Erden, Intention setzen, Geistführer und höhere Wesen zur Unterstützung einladen, achtsamer und respektvoller Umgang mit der Pflanze, Opening und Closing Circle.

Für die Dauer der gesamten Zeremonie stehe ich zur Verfügung für die Begleitung und Unterstützung von individuellen Prozesse, sollte dies notwendig sein. Erfahrungsgemäss sind die Teilnehmer selbstständig und voll funktionsfähig in ihrem Prozess, sodass es wenig bis gar keine Unterstützung vom Zeremonieführer braucht. Dennoch hilft es manchmal über die Erfahrungen zu reden, damit die Informationen sich festigen und manifestieren können.

Die Zeremonie findet in einem geschützten Rahmen mit maximal 12 Menschen statt. Der Grossteil der Zeremonie findet in der Natur statt, da die Natur für die Arbeit mit San Pedro meines Erachtens essentiell ist. Deshalb kann die Zeremonie nur bei schönem Wetter durchgeführt werden.

Nina

Pflanzenzeremonie 2023

Die Zeremonie war wunderschön gestaltet. Ich habe mich zu jedem Zeitpunkt begleitet, gestützt und getragen gefühlt. Diese Reise zählt zu meinen schönsten Erlebnissen und ich werde noch lange davon zehren können. Danke! Nina

bottom of page